Contact Us Today: +1.281.971.4019 Services About Us Celestis Videos blog FAQ Participants Press Store
Home Page Memorial Spaceflights

Dietmar Untersweg
1962 - 2000

"AvP-Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken"

Dietmar Untersweg

Träume, daß Träume in Erfüllung gehen,
schließ Deine Augen bis sie sehen,
sing von der Weisheit Wohlverstehen,
und sei ungebunden,
frei.

ietmar Untersweg wurde am 11.06.1962 in Bludenz geboren. Hier besuchte er die Schule und begann danach seine Lehre als Betriebselektriker.

Bereits in der Schule gab Dietmar einen Teil seines Taschengeldes für Science-Fiction und Fantasy Romane aus. Auch sah er sich gerne "Raumschiff Enterprise" an. In seiner Lehrzeit begann er sich mit Postspielen und Rollenspielen zu beschäftigen und war am Wochenende immer sehr viel unterwegs, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Auch Brettspiele durften nicht fehlen. So spielte er sehr gerne "Civilisation", "Shogun" und die "Siedler von Catan".

Nach seiner Lehre arbeitete Dietmar als Betriebselektriker, kaufte sich eine kleine Eigentumswohnung in Bludenz und heiratete. Dietmar besuchte viele Kurse und bildete sich in seinem Beruf immer weiter fort. So durften das Maschinenmeister-Seminar, die Ausbilderprüfung, die Unternehmerprüfung und die Befähigungsprüfung zum Elektrotechniker nicht fehlen.

Trotz des vielen Lernens gab er seine Hobbys nicht auf. Er traf sich weiter mit seinen Freunden. Auf "Raumschiff Enterprise" folgte "Star Trek" und "Babylon 5". Die Postspiele, wie z. Bsp. "Legends", spielte er über den Computer, den er sich schon früh zugelegt hatte. Die Sterne beobachtete Dietmar sehr gerne durch sein Teleskop. Er interessierte sich sehr für Geschichte und die Zukunft und wollte möglichst alt werden, um mitzuerleben, was es noch an Neuem in der Technik geben würde. Dietmar wollte unbedingt einmal selber zum Mond mitfliegen, sobald dies für den Normalbürger erschwinglich geworden wäre. Er erfreute sich aber auch oft an jeder Kleinigkeit wie einem Schmetterling, einer Katze oder einem vierblättrigen Kleeblatt.

Dietmar erkrankte im Herbst 1997 an Zungenkrebs. Man konnte den gesamten Krebs entfernen und er plante mit seiner Frau zusammen ein Haus zu bauen. Er kam im August 1999 erneut ins Krankenhaus wegen Zungenkrebs. Vom Bett aus half er seiner Frau sehr bei der Verwirklichung des gemeinsamen Traumes. Am 15.03.2000 erlag er seinem Krebs. Trotz alledem wurde das Haus, sein großer Traum, seinen Vorstellungen entsprechend fertiggestellt.

~

© 2004-2016 Space Services Inc. All rights reserved.